Non-verbale Sprache 

Die nonverbale Sprache und deren therapeutischer Einsatz

 

Der Begriff „nonverbale Sprache“ bezeichnet jenen Teil des Ausdrucks oder der Kommunikation, welcher nicht durch wörtliche Sprache vermittelt wird.

Diese Sprache basiert auf Ausdrucksmitteln wie die Bewegungen und die Gebärden (körperliche nonverbale Sprache), Musik (akustische nonverbale Sprache) oder auch Zeichnen, Malen und Plastizieren (gestalterische nonverbale Sprache).

Diese Kommunikationsform, assoziiert mit Wörtern, befähigt den Menschen zu einem authentischen Selbstausdruck.

 

Die nonverbale Therapie

Die nonverbale Sprache kann auch zu therapeutischen Zwecken verwendet werden. Sie ermöglicht dann einen tieferen und direkteren Zugang zu den eigenen Ressourcen und damit die Erarbeitung von kreativen und nachhaltigen Lösungsansätzen.

Diese Therapieform, auch als Mal- Kunst- oder Gestaltungstherapie bekannt, integriert psychotherapeutische Techniken in den kreativen Prozess. Sie begleitet und unterstützt Menschen in Veränderungsprozessen sowie in Krankheits- oder Krisensituationen. Auch kommt sie bei psychischen Störungen sowie bei psychosomatischen und somatischen Krankheitsbildern zum Einsatz.

Der schöpferische Prozess ermöglicht dem Menschen, Gefühle und Empfindungen auszudrücken, für die es keine Worte gibt und er befähigt zu einer tieferen Reflektion über sich selbst sowie über das eigene Umfeld.

Wir sind in der Begleitung von Menschen spezialisiert, die eine entspannte Beziehung zum eigenen Körper (wieder) erlangen möchten. Wir nehmen aber gerne auch Anfragen an, welche andere Arten von Veränderungsprozessen und Krisen betreffen oder welche die Stärkung des Selbstbewusstseins anstreben.

Für weitere Auskünfte über unsere Arbeit bzw. unsere Kompetenzen auf dem Gebiet der (psychotherapeutischen) Begleitung von Menschen, verweisen wir Sie gerne auf unsere externe Referenz-Webseite.

 

Unsere Dienstleistungen

 

Die Begleitungen erfolgen Online (per Webcam und per Mail). Dieses Kommunikationsmedium ist durchaus mit einer tiefgründigen Selbstarbeit vereinbar.

 

Sprachen

Verbale Sprache: Italienisch, Französisch, Deutsch und Englisch

Non-verbale Sprache: Zeichnen, Malen, Musik, Gebärden, usw.

 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

 

Go top